Willkommen bei ACO
ACO Computerservice GmbH
Home arrow managed Services arrow ACO-domain arrow IDN-Konvertierung
Samstag, 25 November 2017
 
 
Hauptmenü
Home
Das ist ACO
Das ist bingo
Downloads und Formulare
Stellenangebote
Login
Systemhaus
ACO-connect
ACO-pbx
ACO-SIPnet
managed Services
Internetanbindung
Datenkommunikation
Hard- & Software
Breitbandausbau
Breitbandausbau
Aktuelle IT News
iPhone 8 und 8 Plus: Vodafone entfernt Netlock

Sexualisierte Kindervideos: Markenanbieter werben nicht mehr auf YouTube

In China: Playerunknown's Battlegrounds soll sozialistisch werden

Auslese-Tool AIDA: Hinweise auf Sechskern-Notebookprozessoren Intel Core i9-8000H

FortiOS: Updates schützen unter anderem vor Cross-Site-Scripting

Nadeldrucker-Problem unter Windows: Microsoft liefert Updates

Datenklau: Uber informierte erst potenziellen Investor ? Nutzer blieben im Dunkeln

31 lückenhafte Banking-Apps: Forscher entlarven App-TAN-Verfahren abermals als unsicher

Amazon, eBay & Co: Black-Friday-Angebote im Preischeck

Apple Pay: Neue iPhones bieten mehr Platz für Karten

Accenture und Pivotal gründen gemeinsame IT-Beratungsgesellschaft

#TGIQF - das Quiz: Eine kleine Schnittstellenkunde

Neue EU-Datenschutzgrundverordnung: Vielen Firmen drohen böse Überraschungen

Schnäppchen: Der Wegweiser durch Black-Friday-Angebote bei heise Download

Saturn-Sonde Cassini: Ein letztes Riesenpanorama des Ringplaneten

IDN-Konvertierungstool Drucken E-Mail

Üblicherweise sind in Domainnamen nur die Buchstaben "a" bis "z", die Ziffern "0" bis "9", sowie der Bindestrich "-" erlaubt. Die Gründe hierfür liegen im begrenzten Zeichsatz des Nameserverprotokolls. Trotzdem ist es möglich unter einigen Top-Level-Domains Domainnamen mit Sonderzeichen zu registrieren. Die normalerweise nicht unterstützten Domainnamen werden technisch in einen PUNNYCODE umgewandet. So wird z.B. aus müller.de "xn--mller-kva.de". Mit dem u.a. Tool können Sie eine Konvertierung vornehmen. Technisch handelt es sich immer um die IDN-Form des Domainnamen. Moderne Internetbrowser können diesen in die IDN-Form umwandeln, so dass eine grundsätliche Funktionalität gegeben ist. Mailempfang ist bisher ledier ausschließlich dann möglich, wenn die Mail an eine Mailadresse gesendet wird, die in der IDN-Form angegeben wird, z.B.  für info@müller.de. Der PUNNYCODE ist auch der Grund dafür, dass in Domainnamen an der dritten Stelle kein Bindestrich "-" erlaubt ist.

Hier können Sie Domainnamen mit Sonderzeichen in einen IDN-Domainnamen (sog. PUNNYCODE) umwandeln.

 
Top! Top!