Willkommen bei ACO
ACO Computerservice GmbH
Home arrow managed Services arrow ACO-domain arrow generische TLDs arrow .com/.net arrow Sonderzeichen (IDN)
Montag, 18 Juni 2018
 
 
Hauptmenü
Home
Das ist ACO
Das ist bingo
Downloads und Formulare
Stellenangebote
Login
Systemhaus
ACO-connect
ACO-pbx
ACO-SIPnet
managed Services
Internetanbindung
Datenkommunikation
Hard- & Software
Breitbandausbau
Breitbandausbau
Aktuelle IT News
Pokémon Go: Freundeslisten und Monstertausch kommen

iPhone soll genaue Standortdaten an US-Rettungsleitstellen schicken

Frontex und Eurosur: Mittelmeerüberwachung in Echtzeit mit "Live-Bilddaten"

Playstation 5 und Xbox Scarlett: Next-Gen-Spielkonsolen nicht vor 2020

Musik-Streaming: YouTube Music startet in Deutschland

Stromnetz-Rückkauf bringt Hamburg allmählich Gewinn ? viele Hacker-Angriffe

Harmloser Spaß oder Krankheit? WHO klassifiziert Computerspielsucht

Festnahme des Audi-Chefs: Justiz will Zeugenbeeinflussung verhindern

Qualcomm vs. Apple: Kampf um iPhone-Einfuhrstopp beginnt

Elektroautos: Deutsche Post will Streetscooter bis 2020 selbst bauen

5G-Spezifikation fertig: Bis zu 20 GBit/s und Latenzen unter 1 ms

Europäisches KI-Bündnis: 600 Experten fordern größere Anstrengungen

Progressive Web Apps: Perfecto bietet automatisches Testen in der Cloud

Android-Emulator Andy OS offenbar mit Krypto-Miner verseucht

C++-Compiler zapcc steht jetzt unter Open-Source-Lizenz

Sonderzeichen (IDN) .com/.net Drucken E-Mail

Seit Dezember 2003 ist es möglich .com/.net Domains mit Sonderzeichen zu registrieren.

Zusätzlich zu Zeichen, die im erweiterten ASCII-Zeichensatz (> ASCII  128) sind auch Zeichen aus anderen Zeichensätzen registrierbar. Technisch gesehen wird eine solche Domain IMMER in eine IDN-Domain umgewandelt, die das normalerweise im ASCII-Zeichensatz nicht darstellbare Sonderzeichen in codierter Form darstellt (sog Punnycode-Verfahren). Die für die Funktion unabdingbaren Nameserver können nämlich nur ASCII-Zeichen bis ASCII 127 verarbeiten, weshalb eine Domain mit Sonderzeichen immer als IDN-String technisch abgebildet wird. Sie erkennen eine IDN-Domain daran, dass der umgewandelte Begriff mit "xn--" beginnt. So wird z.B. aus "Müller.com" technisch gesehen die Domain "xn--mller-kva.com " Wie Ihre Wunschdomain im Punycode dargestellt wird, können Sie mit unserem praktischen "IDN-to-Punycode Translator" ausprobieren.

In .com/.net Domains werden folgende Zeichensätze unterstützt:

Arabisch
Armenisch
Griechisch
Hebräisch
Kyrillisch
Lateinische Sprachen, Erweiterung A
Lateinische Sprachen, Erweiterung B
Lateinische Sprachen, Ergänzungen

< zurück   weiter >
 
Top! Top!