Willkommen bei ACO
ACO Computerservice GmbH
Home arrow managed Services arrow ACO-domain arrow generische TLDs arrow .com/.net arrow Sonderzeichen (IDN)
Sonntag, 18 Februar 2018
 
 
Hauptmenü
Home
Das ist ACO
Das ist bingo
Downloads und Formulare
Stellenangebote
Login
Systemhaus
ACO-connect
ACO-pbx
ACO-SIPnet
managed Services
Internetanbindung
Datenkommunikation
Hard- & Software
Breitbandausbau
Breitbandausbau
Aktuelle IT News
Chuwi Surbook Mini 10.8 im Test: günstiger Surface-Clone mit Schwächen

Teilentscheidung: Einbetten eines Tweets kann Copyright verletzen

Missing Link: Eindringliche Warnung vor autonomen Waffen

Spiel mit Struktur und Farbe: Die Bilder der Woche (KW 7)

Was war. Was wird. #Free them all

SpaceX startet die ersten beiden Test-Satelliten für Starlink

Qualcomm: Sicherheitslücke macht Chipbranche stärker

Generative Adversarial Networks erfinden jetzt auch Ton

Orange und Vodafone behandeln ihre Kunden in Afrika schlechter als in Europa

Forscher: Autoverkehr für Kommunen dreimal so teuer wie Bus und Bahn

Münchner Sicherheitskonferenz: May wirbt für Zusammenarbeit bei der inneren Sicherheit

Facebook drohen wegen Datenschutzvergehen pro Tag 250.000 Euro Strafe

US-Präsidentschaftswahl: Belege für russische Wahleinmischung führen zu Anklagen

Roboterprobleme auf der internationalen Raumstation ISS

Sipgate Satellite kombiniert VoIP-Telefonie mit Mobilfunkrufnummer

Sonderzeichen (IDN) .com/.net Drucken E-Mail

Seit Dezember 2003 ist es möglich .com/.net Domains mit Sonderzeichen zu registrieren.

Zusätzlich zu Zeichen, die im erweiterten ASCII-Zeichensatz (> ASCII  128) sind auch Zeichen aus anderen Zeichensätzen registrierbar. Technisch gesehen wird eine solche Domain IMMER in eine IDN-Domain umgewandelt, die das normalerweise im ASCII-Zeichensatz nicht darstellbare Sonderzeichen in codierter Form darstellt (sog Punnycode-Verfahren). Die für die Funktion unabdingbaren Nameserver können nämlich nur ASCII-Zeichen bis ASCII 127 verarbeiten, weshalb eine Domain mit Sonderzeichen immer als IDN-String technisch abgebildet wird. Sie erkennen eine IDN-Domain daran, dass der umgewandelte Begriff mit "xn--" beginnt. So wird z.B. aus "Müller.com" technisch gesehen die Domain "xn--mller-kva.com " Wie Ihre Wunschdomain im Punycode dargestellt wird, können Sie mit unserem praktischen "IDN-to-Punycode Translator" ausprobieren.

In .com/.net Domains werden folgende Zeichensätze unterstützt:

Arabisch
Armenisch
Griechisch
Hebräisch
Kyrillisch
Lateinische Sprachen, Erweiterung A
Lateinische Sprachen, Erweiterung B
Lateinische Sprachen, Ergänzungen

< zurück   weiter >
 
Top! Top!